Planfeststellungsverfahren:

Neubau der Tragkonstruktion im Bereich der Stützen 96 bis 102 (Übergang von der Land- zur Wupperstrecke am Stadion Zoo)

  1. Erhobene Einwände
  2. Stellungnahme der Stadtwerke
  3. Planfeststellungsbeschluß
  4. Urteil im Verwaltungsprozeß vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf, Aktenzeichen 6 L 848/98
    Interessant: Das Gericht schreibt, daß grundsätzlich der gesamte Lärmpegel in die Berechnungen des Beurteilungspegels einfließen muß.
    Tatsächlich sind jedoch nur die Schwebebahn-Vorbeifahrten einbezogen worden; der Verkehr wurde aus den Lärmspitzen herausgerechnet.